Klarträumen für Fortgeschrittene

Wake Back To Bed

Die WBTB-Technik ist an sich keine Klartraum induzierte Technik, diese wird eher zur Unterstützung anderer Techniken z. B. „WILD“ angewandt und erhöht so die Wahrscheinlichkeit eines Klartraums. Je nach deiner Lebenssituation kannst du diese Technik z. B. am Wochenende, auf Feiertagen oder im Urlaub durchführen.

Anwendungsbeispiel:

Kurzbeschreibung dieser Technik: vier bis sechs Stunden schlafen, aufstehen, 5 bis 60 Minuten wach bleiben und sich wieder Schlafenlegen. Dabei gewünschte Technik ausführen.

Diese Technik ist relativ einfach anzuwenden. Stelle dir einen Wecker so ein, dass du in vier bis sechs Stunden geweckt wirst. Sobald du wach bist steh auf, lauf herum und beschäftige dich z. B. mit deinen Klarträumen oder deinem Traumtagebuch. Du kannst auch etwas Wasser trinken oder die Toilette benutzen. Nach 5 bis 60 Minuten legst du dich wieder ins Bett und wendest z. B. die WILD-Technik an.

Probiere einfach unterschiedliche Zeiten der Schlafphase und entsprechend der Wachphase aus, um deinen eigenen Rhythmus zu finden. Denn jeder Mensch ist anders gestrickt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s