Allgemein

Die Zirbeldrüse (Teil 1): Einführung

Über die Zirbeldrüse gibt es viele Mythen und Geschichten. Die einen erzählen von Mythischen Eigenschaften, die Anderen von Verbindungen bis ins längst vergangene Zeiten und andere wiederum bezeichnen alles was über die Zirbeldrüse erwähnt wird als Unfug.

Nun, über die Zirbeldrüse gibt es eigenes zu berichten. Die Zirbeldrüse ist ein kleines Organ im Zentrum des Gehirns. Es hat eine Kieferzapfen ähnliche Form. In der Zirbeldrüse wird von den Pinealozyten das Hormon Melatonin produziert. Die Produktion des Hormons findet überwiegend nachts statt. Das Melatonin wiederum steuert den Schlaf-Wach-Rhythmus und andere zeitabhängige Rhythmen des Körpers. Weiterhin soll eine funktionierende Zirbeldrüse nach Meinung einiger Experten unsere spirituelle Gesundheit fördern und die Intuition steigern. Es wird sogar mit den Fähigkeiten Astralreisen und Klarträumen in Zusammenhang gebracht. Weiterhin ermöglicht eine funktionierende Zirbeldrüse das Unterscheidungsvermögen zwischen Lüge und Wahrheit. Es geht noch weiter! Es wird sogar berichtet, dass bei einer aktivierten Zirbeldrüse das Verlagern des Bewusstseins an andere Orte und öffnen interdimensionaler Portale möglich sein soll. Bereits vor langer Zeit unterstützte die Zirbeldrüse den Kontakt zu unterschiedlichen Wesensarten die weiter entwickelt waren als man selbst. Dies diente zu Informationsbeschaffung aller Art. Daher wird die Zirbeldrüse auch als 3. Auge bezeichnet.

In der Ägyptologie und anderen Geschichtsschreibungen finden sich symbolische Überlieferungen der Zirbeldrüse. Diese wird dort mit den Mysterienschulen in Verbindung gebracht. Es wird beschrieben, dass die Zirbeldrüse das Tor zu einer anderen Welten darstellt und mit ihrer Hilfe sogar der Kontakt mit den Toten möglich sein soll.

Wenn man das so liest, fragt einer oder andere bestimmt, warum den die Zirbeldrüse deaktiviert ist, wie ist es dazu gekommen und was kann man dagegen tun?

Die Antworten auf diese Fragen folgen im nächsten Teil.

Die Zirbeldrüse: 1, 2, 3.
Quellen:
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/zirbeldruese-ia.html

 

2 Kommentare zu „Die Zirbeldrüse (Teil 1): Einführung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s